Wir stabilisieren Ihre Gelenke

Zu den klassischen Ursachen bei Beschwerden des Bewegungsapparates gehören Verletzungen als Folge von Unfällen, Stürzen oder Schlägen. Aber auch Dauer- oder Überbeanspruchung können zu entzündlichen Erkrankungen führen.

Moderne Orthesen ersetzen heute häufig einen unangenehmen Gips, um das verletzte Gelenk ruhigzustellen. Damit verbunden sind für Sie eine einfache Handhabung und angenehme Trageeigenschaften. So kommen Sie schnell wieder auf die Beine und Ihre Gelenke erholen sich trotz Bewegung.

Moderne Orthesen machen Sie schnell wieder mobil. 

Typische Einsatzgebiete der Orthese sind Handgelenks- (Überdehnungen oder Sehnenscheidenentzündungen) oder Ellenbogengelenksverletzungen, wie z.B. der Tennisarm oder der Golferellenbogen.

Eine der häufigsten Kniegelenksverletzungen beim Sport sind Kreuzbandverletzungen, die durch ruckartige Verdrehungen des Knies entstehen. Hier wird eine Orthese nach der OP eingesetzt, damit sich das Gelenk rehabilieren kann. Bei Verletzungen des Sprunggelenks gibt die Orthese Ihrem Kniegelenk ausreichend Ruhe und Zeit zur Rehabilitation. Sie bleiben mobil in Ihrem Alltag. Wo früher ein Gehgips die Mobiliät stark eingeschränkt hat, sorgen moderne Orthesen heute für eine optimale Therapie.